Am Samstag, den 8. September begann der erste Spieltag der neuen Saison für die TSV Burgdorf 1 sehr erfreulich.

Ihr erstes Spiel bestritten die Burgdorfer gegen den TSV Limmer 1. Begonnen wurde mit den Doppeln. Während sich das Damendoppel Anika Queck/Janne Springer nach der langen Sommerpause erst einmal wieder finden musste, um ihr Spiel in drei knappen und spannenden Sätzen zu gewinnen, gewann das erste Herrendoppel mit den neuen Spielern Peter Jirjahlke/ Benjamin Eylers ihr Spiel souverän mit 21:11 und 21:13. Dem zweiten Herrendoppel, welches zum ersten Mal zusammenspielte,  fehlte die Zeit sich zu finden und sie verloren ihr Spiel. Zwei der Herreneinzel gingen ganz klar in zwei Sätzen an Peter Jirjahlke und Andre Rahn. Indes musste sich Christoph Hundt im ersten Herreneinzel geschlagen geben.  Nachdem auch Anika Queck ihr Dameneinzel ganz knapp verlor, holt das Mixed mit einem deutlichen 21:8 und einem etwas knapperen 21:17 den letzen Punkt für den Sieg mit 5:3. Der zweite Gegner SV Victoria Lauenau konnte leider nicht antreten.

Im Großen und Ganzen war dies ein schöner und vor allem erfolgreicher erster Spieltag. Das nächste Spiel folgt dann auch gleich am 29.9.2012 und ist sogar ein Heimspiel.