Organisiert durch Andreas Niebuhr und Fabian Albrecht (TSV Goltern) lud das Team des TSV Goltern das zweite Team der TSV Burgdorf am 19.09.2012 zu einem Freundschaftsspiel nach Barsinghausen ein. Mit einem reichhaltigen Buffet und einer herzlichen Begrüßung wurde das TSV Team in der Heimatshalle des TSV Goltern empfangen.

 

Mit der heißen Phase der Saisonvorbereitung in den letzten Zügen, bietet es sich 2 Wochen vor dem Saisonbeginn an, seine Stärke noch einmal in einem Testspiel gegen einen anderen Verein auf den Prüfstand zu stellen.

Die Idee zu diesem Freundschaftsspiel stammte von Andreas Niebuhr (TSV Burgdorf) und Fabian Albrecht (TSV Goltern), die in diesem Jahr zusammen bereits eine sehr erfolgreiche Turnier-Serie vermelden können (1. Platz Ebercup, 3. Platz Rintelner Pokalturnier, 3. Platz Pokalturnier der Badmintonregion Hannover).

Bedauerlicherweise konnte Andreas Niebuhr aufgrund einer Grippe letztendlich nicht am Freundschaftsspiel teilnehmen, so dass das TSV Team ohne ihre Nummer 1 den 50 km weiten Weg an die andere Ecke der Region Hannover antrat.

Mit einer herzlichen Begrüßung einschließlich eines reichhaltigen Buffets ließ das Ambiente keine Wünsche offen. Nach einer offiziellen Begrüßung, der Erläuterung der Hallenbedingungen und dem Ausfüllen des Spielberichtsbogen begann so der erste gemeinschaftliche Auftritt der neu geformten zweiten Mannschaft des TSV Burgdorf.

Nachdem Kathleen Schön in zwei Sätzen ihr Dameneinzel gewann, mussten Philip Domizlaff / Klaus Klatt im Herrendoppel und Oliver Jürges und Ann-Christin Berwing im Mixed jeweils in den Entscheidungssatz, um letztendlich auf ein erfreuliches 3:0 zu erhöhen. Das Unentschieden in greifbarer Nähe schlugen die Goltener zurück und gewannen das erste Herreneinzel (Oliver Jürges) und das zweite Herreneinzel (Klaus Klatt) mit deutlichen Ergebnissen. Das Damendoppel um Kathleen Schön und Ann-Christin Berwing ging in 2 Sätzen verloren. Philip Domizlaff nahm die Stelle von Andreas Niebuhr ein und kämpfte an der Seite von Oliver Jürges im zweiten Herrendoppel. Nachdem der erste Satz verloren ging, konnten die beiden den zweiten Satz beinahe noch wenden und mussten sich ganz knapp mit 22:24 geschlagen geben. In 3:4 Rücklage trat Philip Domizlaff ein weiteres Mal auf das Spielfeld und kämpfte um das Remis in einem alles entscheidenden 3. Herreneinzel. In einem atemberaubenden Schlagaustausch beider Spieler gelang es Philip bei einem Spielstand von 26:25 im dritten Satz den Sack zuzumachen und gewann letztendlich 21:17, 16:21 und 27:25 das Spiel des Tages. Ein tolles Ergebnis für beide Teams, ein Beweis dafür, dass die Saisonvorbereitung keine schwerwiegenden Lücken aufwies.

Der Abend klang in netten Plaudereien um das Buffet stehend aus, während mit Bieren angestoßen wurde und der Nudelsalat die verlorenen Energien der Spielerinnen und Spieler wieder regenerierte. Ein super entspanntes Ereignis, welches nach einer Wiederholung schreit, die natürlich dann im nächsten Jahr in den Hallen der TSV Burgdorf stattfinden wird.

Vielen Dank an alle Beteiligten für diesen schönen Abend. Nun wird es für beide Mannschaften ernst: In zwei Wochen startet TSV Goltern in der Staffel A und TSV Burgdorf in der Staffel B der 1. Kreisklasse. Wir wünschen allen Mannschaften viel Erfolg!

Detailergebnis des Freundschaftsspiels:

2012-09-19 Ergebnis