TSV Burgdorf I - SG Eilsen/Bückeburg [4:4]
VT Rinteln II - TSV Burgdorf I [0:8 o.K.]

Der Spieltag am 26.1.2013 fing schon im Vorfeld schlecht an. Nachdem der Spieltag erst auf den 3.2. und dann wieder zurück verschoben wurde, konnte der zweite Gegner der TSV Burgdorf 1, VT Rinteln 2, nicht antreten. So war dies zwar ein leichtes 8:0 für die Burgdorfer, aber ein Spiel weniger.

Die nächsten Schwierigkeiten bahnten sich bei dem ersten Herren der Burgdorfer an. Dieser war die ganze Woche über nicht erreichbar gewesen, meldete sich nicht zurück und blieb dann auch am Punktspieltag abwesend. Zwei Stunden vor dem Spiel kam dann die Nachricht, dass die Frau des bisher ungeschlagenen Mixedherren ins Krankenhaus musste und er es daher auch nicht pünktlich bzw. gar nicht schaffe zu kommen. Damit stand Burgdorf nur mit Peter Jirjahlke und André Rahn als Herren und zwei Damen da. Gott sei Dank konnte Thorsten Zielke aus der vierten Mannschaft einspringen, der eigentlich nur zum Zuschauen gekommen war. Dank Thorsten und der Kulanz von SG Eilsen/Bückeburg konnte Burgdorf immerhin mit drei Herren antreten. So holte Jirjahlke im ersten Herreneinzel in drei spannenden Sätzen und Anika Queck deutlich im Dameneinzel zwei Punkte für Burgdorf. André Rahn holte dann mit Janne Springer im Mixed in drei spannenden Sätzen den dritten Punkt. Während Burgdorf ein Doppel und Einzel aufgrund der wenigen Herren abgeben musste, konnte SG Eilsen/Bückeburg kein Damendoppel spielen. So ging die ganze Partie mit 4:4 unentschieden aus.