Am 7.9. begann für die 2. Mannschaft der TSV Burgdorf die Punkspielsaison in der ersten Kreisklasse. In zwei spannenden Begegnungen erkämpfte sie sich ein 4:4 Unentschieden gegen SG Hannover Schwalbe/Bemerode 4 und einen 5:3 Sieg gegen TuS Wunstorf 2.

Da zum ersten Spieltag bereits 3 Stammspieler ausfielen, wurde das Team von Oliver Jürges und Michael Helfers aus der dritten Mannschaft unterstützt.

 

Im ersten Spiel ging es gegen SG Hannover Schwalbe/Bemerode 4, welche in letzter Saison den 2. Tabellenplatz belegten, und den Aufstieg knapp verpassten. Auch diese Saison gut aufgestellt, hatten die Auestädter kein einfaches Spiel. Traditionell wurde mit den Herrendoppeln gestartet, bei denen es direkt heiß her ging. Roy Gündel und Klaus Klatt verpassten mit 20:22 und 20:22 knapp einem Sieg und auch das zweite Doppel ging verloren. Das Damendoppel um Monika Fromme und Nicole Helfers folgte, und gewann sicher mit 21:11 und 21:13. Im Anschluss wurden die Einzel gespielt. Nicole Helfers spielte stark auf und sicherte dem Team einen weiteren Punkt. In den Herreneinzeln konnte nur Klaus Klatt im zweiten Herreneinzel über seinem Gegner triumphieren. So stand es 3:4 für die Auestädter, ein Sieg im Mixed unabdingbar für das gesetzte Ziel eines Remis. Oliver Jürges und Monika Fromme kamen zuerst nicht gut ins Spiel und verloren den ersten Satz mit 11:21. Zu dem Zeitpunkt sah es für die Burgdorfer schwarz aus. Aber dann folgte die Pause zu dem Seitenwechsel und Jürges / Fromme entschieden sich für einen drastischen Strategiewechsel. In Doppelformation marschierten sie nun vor, und sicherten Burgdorf Punkt für Punkt und letztendlich den zweiten und dritten Satz mit 21:10 und 21:16. Das Remis war erreicht und die Freude war groß.

Im zweiten Spiel ging es dann gegen den TuS Wunstorf 2, und das Team starte positiv in die Doppel. Gündel / Klatt sicherten hierbei den ersten Punkt mit 21:16 und 21:10. Auf dem Nachbarfeld konnten sich Jürges / Helfers leider nicht durchsetzen. Wie auch im ersten Spiel hatten Fromme / Helfers im Damendoppel weniger Probleme, und sicherten mit 21:7 und 21:5 einen weiteren Punkt. Die Einzel wurden diesmal etwas anders aufgeteilt, so dass Klaus Klatt im ersten Herreneinzel ranmusste, welches er leider verlor. Während auch Oliver Jürges in 3 Sätzen verlor, gelang es parallel Michael Helfers mit 21:18 19:21 und 21:13 einen wichtigen Punkt für das Team zu erzielen. Als Nicole Helfers dann noch das Dameneinzel nach Hause brachte, sollte das Mixed über Sieg oder Unentschieden entscheiden. Hier spielten Roy Gündel und Monika Fromme, dass neben dem Damendoppel, einzige eingespielte Paar aus der Stammmannschaft an diesem Spieltag. Mit 21:13 und 21:9 holten sie sicher und ungefärdet den Siegespunkt. Mit 5:3 endete so der Punktspieltag.

Als nächstes geht es dann am Sonntag, dem 6.10. um 10 Uhr, als Gastgeber in der Realschule Burgdorf weiter.