SV Weiß-Blau Hannover 1 - TSV Burgdorf 2 [4-4]
SG Hannover Schwalbe/Bemerode 4 - TSV Burgdorf 2 [2:6]

Am 30.11.2013 erkämpfte sich die zweite Mannschaft der TSV Burgdorf 3 Punkte und startet damit positiv in die Rückrunde der Saison.

 

An diesem Spieltag in Hannover traten die TSV Burgdorf 2 gegen die erste Mannschaft des SV Weiß-Blau Hannover an. Verstärkt mit dem ersten Herren Kilian Fenzl, der für dieses Punktspiel extra aus Göttingen anreiste, starteten die Auestädter in die Spiele. Begonnen wurde traditionell mit den Herrendoppeln, die leider jeweils knapp in 3 Sätzen (18:21 21:17 19:21 für Niebuhr / Klatt und 21:18 10:21 20:22 für Gündel / Richter) verloren gingen. Die Damen glichen darauf hin aus, Monika Fromme und Kathleen Schön im Damendoppel mit 21:10 21:17 und Kathleen Schön im Dameneinzel mit 21:10 21:10. Es folgten die Herreneinzel, in denen sich nur Kilian Fenzl im ersten Herreneinzel mit 21:18 18:21 21:16 durchsetzen konnte. Den letzten Punkt zum Ausgleich erzielten wieder ein mal Roy Gündel und Monika Fromme im Mixed. In einem packenden Dreisatzspiel erbrachten sie den Punkt zum Remis mit 21:15 17:21 und 21:13.

Im zweiten Spiel des Tages ging es bereits in die Rückrunde der Saison und damit wieder gegen SG Hannover Schwalbe/Bemerode 4, gegen die sie in der Hinrunde nur ein 4:4 Unentschieden erreichen konnten. An diesem Tag wurden die Karten neu gemischt. Mit Kilian Fenzl als ersten Herren wollten sich die Austädter diesmal 2 Punkte holen. Gestartet wurde abermals in den Doppeln. Das zum ersten Mal in dieser Konstellation auftretene Doppel Kilian Fenzl / Klaus Klatt starteten im zweiten Herrendoppel mit einem Knall. Mit 21:10 wurde der erste Satz bereits in wenigen Minuten an sich gezogen. Im zweiten Satz dann nicht mehr so energisch, jedoch auch zu keiner Zeit gefährdet, erspielten sie mit 21:18 den zweiten Satz und den ersten Punkt für Burgdorf. Im ersten Herrendoppel lieferten sich Roy Gündel und Stephan Richter einen packenden Kampf, konnten sich aber letztendlich mit 17:21 und 16:21 nicht durchsetzen. Bei den Damen sah es auch eng aus, aber Kathleen Schön und Monika Fromme, die in dieser Kombination auch zum ersten Mal in dieser Saison antraten, bewiesen ihr Können und mentale Stärke und gewannen mit 21:19 und 21:19. Das Dameneinzel ging in 3 Sätzen leider verloren. Anschließend wurden die Herreneinzel ausgespielt. Diese verliefen alle erfolgreich, so dass es bereits 5:2 stand. Roy Gündel und Monika Fromme erhöhten in ihrem Mixed erfreulicherweise dann noch auf ein 6:2 Endergebnis.

Zufrieden mit dem Spieltag geht das Team nun in die Winterpause. Die Rückrunde wird dann im Januar fortgesetzt. Mit Einberechnung der Ergebnisse dieses Spieltags befindet sich die TSV Burgdorf 2 nun auf dem vierten Platz der Tabelle in der 1. Kreisklasse und schaut gespannt auf den restlichen Verlauf der Rückrunde.