Tags: Rangliste

Starker Erfolg der TSV Jugend bei der NBV C-Ranglisten in Stöckheim am 27.04.2014

Am 27.04.2014 fuhren Leona Reinert (MEU17), Devin Holert (JEU17) und Philipp Fromme (HEU19) zur NBV C-Rangliste nach Stöckheim (Braunschweig)

Leona spielte in der Klasse ME U17 (15 Teilnehmer) und gewann ihre ersten beiden Spiele ohne Mühen und war bis dahin zu keiner Zeit gefordert. Im dritten Spiel ging es um den Einzug ins Finale. Hier konnte Leona nicht im Ansatz zeigen, was sie im Stande ist zu leisten. Obwohl das Ergebnis scheinbar etwas anderes aussagt, musste sie das Spiel mit 16:21 und 19:21 verloren geben. Erst im Spiel um Platz drei zeigte Leona Laufbereitschaft und „Spielwitz" und gewann in drei Sätzen 16:21 / 21:9 und 21:6 und belegte hoch verdient einen tollen 3. Platz

Devin trat in der Klasse JE U17 an (14 Teilnehmer). Leider musste Devin sich gleich im ersten Spiel mit 24:22 / 15:21 / 15:21 geschlagen geben und musste somit in der „Trostrunde" weiterspielen. Die beiden nächsten Spiele konnte Devin durch seine „Kampf-Stärke (Wille)" für sich gewinnen.

Devin Holert – Nils Walte mit 21:15 und 21:15
Devin Holert – Fynn Richert mit 21:8 und 21:15

Leider verletzte sich Devin im letzten Spiel gegen Fynn Richert doch so stark, dass er das Platzierungsspiel um Platz 5 kampflos abgeben musste. Devin erreichten somit einen hervorragenden 6. Platz.

Philipp spielte in der Klasse HEU19 (10 Teilnehmer). Philipp wurde an 2 gesetzt und hatte in der ersten Runde „Rast" und musste dann sein erstes Spiel gegen Kristoffer Berkmann bestreiten. Dies gewann er ohne große Mühe mit 21:15 und 21:7. Nun ging es beim nächsten Spiel um den Einzug ins Endspiel gegen Eric Richter der an 3 gesetzt war. Hier musste Philipp schon alles aufbieten und durch seine Ruhe und seine hohe Laufbereitschaft konnte er das Spiel mit 21:17 und 21:9 für sich entscheiden. Im Endspiel traf er dann auf den an 1 gesetzten Spieler Marek Traxler. Bei diesem ausgeglichenen, tollen Spiel hieß der Sieger am Ende Marek Traxler. Leider verlor Philipp in drei Sätzen mit 12:21 / 21:12 / 19:21 und zeigte eine starke Leistung und kann mit dem 2. Platz sehr zufrieden sein.

Alle drei Teilnehmer der TSV Burgdorf zeigten an diesem Tag, wohin die Reise in unserer Jugend noch gehen kann. Weiter so...

Stephan Fromme
27.04.2014