1. Mannschaft der TSV Burgdorf Badminton holt die ersten Punkte in der Verbandsklasse

Nachdem die 1. Mannschaft am vergangenen Wochenende ihre beiden Spiele knapp mit 3:5 verloren hatte, sollten dieses Wochenende die ersten Punkte geholt werden. Leider startete das Team um Eduard Trochim ohne Benjamin Eylers, der wegen Fiebers nicht starten konnte. Für ihn sprangen Stephan Richter und Trainer Trochim ein.

Gegen die SG Pennigsehl/Liebenau stellte man taktisch auf, um vielleicht einen Punkt zu sichern. Leider verlor die TSV jedoch mit 2:6. Im zweiten Spiel gegen ein sehr junges Team vom MTV Nienburg konnte man mit einer Mannschaftsumstellung und viel Erfahrung endlich die erhofften zwei Punkte sichern und gewann mit 5:3. „Mit dem Punktegewinn sind wir hoch zufrieden, da das Niveau zur letztjährigen Bezirksliga um einiges höher ist", stellte Trainer Eduard Trochim fest.

2. Mannschaft sichert sich 3 Punkte in der 1.Kreisklasse Staffel B

Die zweite Mannschaft hatte bereits vor Spielbeginn in der 1.Kreisklasse das Spiel gegen den SC Langenhagen 2 mit 8:0 gewonnen, da dieser nicht angetreten war. Mit diesen zwei Punkten im Rücken sollte nun ein zweiter Sieg gegen denSV Adler Hämelerwald her. Leider verloren aber beide Herrendoppel knapp in drei Sätzen. Das Damendoppel, Dameneinzel und Mixed konnte die TSV dann klar für sich entscheiden. Jedoch konnte nur Klaus Klatt sein Herreneinzel gewinnen, so dass die zwei Punkte der anderen Herreneinzel an Hämelerwald gingen. Am Ende musste sich die TSV mit einem 4:4 unentschieden zufrieden geben.

3. und 4. Mannschaft starten mit durchwachsenen Leistungen in die 2. Kreisklasse

Die dritte und vierte Mannschaft trafen in der 2. Kreisklasse in eigener Halle gleich aufeinander. Auch sie trennten sich am Ende 4:4 unentschieden. Im zweiten Spiel war der TUS Wunstorf Gegner der dritten Mannschaft. Leider verlor das Team dieses Spiel klar mit 1:7. Parallel spielte die 4. Mannschaft gegen den Lehrter SV. Auch dieses Spiel ging mit 2:6 verloren

U13 Mini startet in Arnum

Am Sonntag spielten die Schüler der Altersklasse U13 als Minimannschaft in Arnum. Das Spiel gegen den SV Harkenbleck verloren sie leider mit 2:4. Erfolgreiche Einzelspielerinnen waren bei diesem Spiel Jessy Krems und Nathalie Kalla.