ABC 1 - TSV Burgdorf I [2-6]
TSV Burgdorf I - SG Lehrte/Sehnde 1 [6-2]

Die erste Burgdorfer Mannschaft konnte dieses Wochenende endlich mit allen verfügbaren Mannen und Frauen an den Start gehen, Mal sehen was da geht....

Am Sonntag, den 11.12.2011 ging es wieder hoch her in der Sudwiesenhalle in Limmer. Das erste Spiel ging gegen eine unvollständige und ersatzgeschwächte Mannschaft des Altwarmbüchener BC. Das zweite Herrendoppel und das Dameneinzel konnten klar gewonnen werden. Der erste Satz des ersten Herrendoppels konnte noch leicht mit 21:15 abgeschlossen werden. Den zweiten Satz mussten sie jedoch mit 20:22 den Gegnern überlassen. So ging es also in einen spannenden dritten Satz, der zum Schluss mit 21:18 an die Burgdorfer ging. Nachdem das zweite Herreneinzel verloren ging, konnten das Dameneinzel und das Mixed wiederum in zwei Sätzen klar gewonnen werden. Das erste Herreneinzel wurde dann mit drei Sätzen noch einmal sehr spannend. Christoph Hundt konnte sich nach dem ersten verlorenen Satz (21:19) in dem folgenden Satz mit 21:19 durchsetzen, verlor aber den dritten mit einem unglücklichen 21:15. Die Rückrunde begann mit der Begegnung gegen SG Lehrte/ Sehnde 1. Schon das zweite Herrendoppel legte ein packendes Spiel mit 18:21, 21:17 und 18:21 hin, ging aber letztendlich an die Gegner. Die Burgdorfer Damen siegten dann aber ganz souverän in ihrem Doppel. Das erste Herrendoppel ging trotz zwei hart umkämpfter Sätze diesmal an die TSV Burgdorf. Knapp waren auch jeweils die zwei Sätze im Dameneinzel sowie zweiten und drittem Herreneinzel, doch jedes Mal konnten sich die Burgdorfer mit einem grandiosen Sieg durchsetzen. Auf diese Spiele folgte dann das Mixed mit drei spannenden Sätzen. Nach dem Roy Gündel und Springer den ersten Satz knapp verloren geben mussten, fanden sie im zweiten Satz zu ihrer alten Stärke zurück und gewannen diesen 21:15. Obwohl sie dann im dritten Satz eine Weile mit 4 Punkten im Rückstand lagen, bewiesen sie Siegeswillen, holten in einigen spektakulären Ballwechseln auf und machten zum Schluss die entscheidenden Punkte. Genauso spannend war auch das erste Herreneinzel. Christoph Hundt siegte im ersten Satz mit 21:19, verlor den zweiten aber 21:17. Beide Spieler gaben alles und kämpften, doch im dritten Satz siegte dann ganz knapp Lehrte. Dies schmälerte aber keineswegs den phänomenalen 6:2 Sieg über Lehrte. Somit holte die TSV Burgdorf mit insgesamt 4 Punkten mehr Punkte als erhofft und sprang damit auf Platz 6.