Tags: Rangliste

Rangliste Bemerode GruppenbildAm Samstag machten sich gleich sechs Spieler der TSV Burgdorf auf den Weg nach Hannover. Allen war klar, dass es sich dieses Mal um einen langen Turniertag handeln werde. Unglücklicherweise wurde der Turniertag durch rätselhafte Neuauslosungen weiter in die Länge gezogen.
Bei den Herren traten Marius Hartmann, Devin Holert, Alexander Wachtel und Philipp Fromme im C-Feld des Turniers an und konnten insgesamt alle gute bis sehr gute Leistungen erzielen.

Rangliste Bemerode Marius und Devin
Die ersten Runde konnten alle vier Spieler für sich entscheiden und zogen damit ins Viertelfinale ein. Devin Holert gegen Aexander Wachtel hieß ein Spiel davon. Das umkämpfte, vereinsinterne Duell konnte Devin im dritten Satz mit 21-18 für sich entscheiden. Damit stand er im Halbfinale gegen Marius Hartmann, der zuvor sein Spiel auch souverän gewinnen konnte. 
Marius Hartmann behielt in diesem wiederum vereinsinternen Halbfinale die Oberhand und zog ins FiRangliste Bemerode Leonanale ein und hatte somit einen Podestplatz sicher.
Für Devin Holert und Alexander Wachtel hieß es am Ende Platz 4 und 6, womit beide aber zufrieden sein können.
Philipp Fromme spielte sich im zweiten Turnierbaum ebenfalls wie Marius ins Finale. Beide konnten an ihre vorherigen Leistungen nicht anknüpfen und konnten sich nicht mit einem Turniersieg krönen. Dennoch waren beide sehr zufrieden mit ihren Platzierungen.
Leona Reinert und Malena Wrensch vertraten die TSV bei den Damen. Malena kam an diesem Tag nicht ganz in ihr Spiel, konnte sich am Ende des Tages aber mit einem 10. Platz zufriedenRangliste Bemerode Philippgeben.
Leona hingegen erwischte einen guten Start und spielte sich ins Habfinale gegen Christina Bartels (Altwarmbüchener BC). Das Spiel unter Mannschaftskolleginnen war spannend und konnte erst im dritten Satz entschieden werden. Mit einem 21-19 konnte Leona den Finaleinzug perfekt machen.
Dort wartete die favorisierte Deborah Caspari (ABC), die das Spiel klar in zwei Sätzen für sich entscheiden konnte.
„Wir können sowohl mit den tollen Ergebnissen als auch mit der guten Präsenz unseres Vereins auf diesem Turnier zufrieden sein“, fasste Philipp Fromme den Turniertag nach der Siegerehrung zusammen.