Ergebnisse: TSV Burgdorf 3 - SG Hannover-Schwalbe/Bemerode 4:4

Durch den Rückzug von Hannover 96 9 hatte die 3. Mannschaft am Sonntag in Wunstorf nur ein Punktspiel gegen SG Hannover Schwalbe / Bemerode 5 zu bestreiten. Gestartet wurde auf drei Spielfeldern mit beiden Herren-Doppel und dem Damen-Doppel.

Aber nur das Damen-Doppel mit Johanna Friehe und Birgit Hennig/Schulze konnte mit (21:15 und 21:15) einen Punkt für Burgdorf einfahren. Danach haben unsere Nachwuchs-Spieler ihre Stärke auf dem Spielfeld bewiesen. Sowohl Ann-Christin Berwing im Damen-Einzel (21:12 und 21:13), wie auch Melvin Kohlrusch im 2. Herren-Einzel (21:5 und 21:9) konnten ihre Spiele sehr suverän gewinnen. Nachdem das 3. Herreneinzel mit Thorsten Zielke (16:21 und 19:21) an seinen Gegenspieler von Schwalbe ging, konnte Florian Töhte das hart umkämpfte 1. Herren-Einzel im dritten Satz (21:16; 18:21 und 21:15) für Burgdorf gewinnen. Im Mixed konnten Johanna Friehe und Horst Buchholz zwar den ersten Satz für sich entscheiden, der zweite und dritte Satz ging aber an das stärker aufspielende Schwalbe-Mixed (21:13; 14:21 und 18:21), so dass beide Mannschaften sich die Punkte dieser Begegnung teilen.