Ergebnisse: Burgdorf I – SV Victoria Lauenau I 4:4 TSV Barsinghausen I –TSV Burgdorf I 5:3

Leider wieder Pech für die Burgdorfer, nachdem Christoph Hundt mit Verdacht auf eine Lungenentzündung absagen musste. Auch stand Kilian Fenzl abermals nicht zur Verfügung.

Am Samstag, den 08.Oktober, ging es wieder einmal hoch her beim Punktspiel der TSV Burgdorf 1 in Barsinghausen. Das erste Spiel gegen den SV Victoria Lauenau 1 begann schon mit einem Vorsprung für die Gegner von 0:1, da den Burgdorfern ein Herr fehlte und somit das zweite Herrendoppel automatisch verloren war. Das Damendoppel und Dameneinzel konnten jedoch souverän in zwei Sätzen gewonnen werden. Das Herrendoppel sowie das Mixed mussten sich aber wiederum in drei hart umkämpften Sätzen geschlagen geben. Als dann auch das erste Herreneinzel verloren ging, hing das noch mögliche Unentschieden von den beiden anderen Herreneinzeln ab. Nachdem Stephan Richter sein Einzel mit drei spannenden Sätzen gewonnen hatte, rettete Roy Gündel das 4:4 mit einem klaren Sieg in zwei Sätzen. Das nächste Spiel gegen den TSV Barsinghausen 1 begann mit der Niederlage des Herrendoppels. Auch das Damendoppel konnte diesmal keinen Sieg erringen. Trotz hartem Kampf unterlagen sie in drei knappen Sätzen. Von den drei Herreneinzeln konnten dann immerhin zwei gewonnen werden. Das Dameneinzel musste leider trotz heftiger Gegenwehr in drei Sätzen an den Gegner abgegeben werden. Zum Schluss machte Barsinghausen es dem Mixed auch noch einmal schwer, doch konnten die Burgdorfer diesmal in drei sehr spannenden Sätzen den Sieg davon tragen. Somit ging diese Begegnung mit einer knappen 3:5 Niederlage aus. Das nächste Punktspiel findet dann hoffentlich in voller Besetzung erst wieder am statt. Bis dahin sichert sich die TSV Burgdorf durch das 4:4 weiterhin seinen Platz im Mittelfeld.