C-Rangliste am Wochenende - Arne Hüßler springt beim Debüt aufs Treppchen:

 

C-Rangliste am Wochenende - Arne Hüßler springt beim Debüt aufs Treppchen

Zufrieden sein konnten die Trainer mit den Leistungen des TSV-Nachwuchses beim C-Ranglistenturnier in Neustadt am Wochenende. Besonders Debütant Arne Hüßler zeigte bei den U15ern gutes Badminton und gewann nach seinem Auftaktsieg sogar im vereinsinternen Duell gegen Devin Holert, der sich seinerseits als Topgesetzter mit Rang 5 zufrieden geben musste. Am Ende reichte es für einen tollen 3. Platz und damit für den Sprung aufs Treppchen. Noch einen Platz besser schnitt Mikolaj Kaminski in der Altersklasse U13 ab. Er unterlag erst im Finale seinem spielstarken Kontrahenten vom Mellendorfer TV. Eine Niederlage, die dem Turnierfavoriten sichtlich zu schaffen machte, da er seine Chancen nicht zu nutzen vermochte an diesem Tag. Auch die weiteren TSV-Starter am ersten Turniertag, Dominik Helfers und Jonathan Hofmann – ebenfalls Turnierdebütant, konnten gute Ansätze zeigen. Am Sonntag ging dann noch Melvin Kohlrusch in der Altersklasse U17 auf Punktejagd. Nach einigen Finalteilnahmen schaffte er diesmal den Durchbruch und gewann das Turnier. Sicher macht sich zunehmend auch bezahlt, dass er bei den Erwachsenen mit trainiert und dort auch Punktspiele bestreitet.

Ergebnisse: TSV Burgdorf I – VT Rinteln II I 5:3 TSV Limmer I –TSV Burgdorf II 6:2

Leider wieder ohne Kilian Fenzl, der gerade in einem Umzug steckt, musste die TSV in Hannover antreten.

Am Sonntag, den 2. Oktober war es am 2. Spieltag der TSV Burgdorf 1 in der Bezirksklasse wieder einmal spannend bis zum Schluss. In der ersten Begegnung spielten die Burgdorfer gegen VT Rinteln 2. Der Krimi begann mit den beiden Herrendoppeln, die leider beide knapp in drei Sätzen verloren gingen.

Leider zwei Mal 2:4 gegen die TSV Burgdorf trotz guter Ansätze und Kampfeswillen.

Im ersten Spiel der Saison gegen Altwarmbüchen verlor TSV Burgdorf mit 2:4. Nachdem die beiden Doppel klar an den ABC gingen, wollte die Mannschaft wenigstens die 4 Einzel gewinnen.

Einstand nach Maß mit einem 7:1

Mit einem 7:1 Sieg gegen den Altwarmbüchener BC stieg die Jugendspielgemeinschaft TSV Burgdorf/Altwarmbüchener BC in die Punktspielsaison 11/12 der Kleinschüler U13 Nord ein.

Ein Punktgewinn war im Rahmen des Möglichen

Ersatzgeschwächt durch den Ausfall von gleich drei Stammspielern, ging es in die Partien gegen Neustadt/Seelze und die Lokalrivalen vom Heesseler SV