3. Mannschaft

  • Die 3. Mannschaft verbessert sich in der Rückrunde

    Am Samstag den 11.11. richtete die 3. Mannschaft der TSV Burgdorf ihren zweiten Heimspieltag in der Halle der Realschule/IGS aus. Es standen die Rückrundenspiele gegen den SSV Langenhagen und die SG Lehrte/Sehnde/Goltern an. Beide Partien waren in der Hinrunde knapp mit 3:5 verloren wurden. Also war das Motto: Diesmal machen wir das besser!

  • Dritte spielt 2:6 und 6:2

    IngmarDie 3. Mannschaft war am dritten Spieltag Gastgeber in der Gymnasium-Halle und hatte die Mannschaften vom MTV Groß Buchholz, SG 05 Ronnenberg II und TSV Bemerode III zu Gast. Wie immer war ein Buffet für die Gäste und Zuschauer vorbereitet. Die Mannschaft war an diesem Spieltag zum ersten Mal vollzählig und konnte so alle Spiele durchführen.

  • 3. Mannschaft spielt zwei Mal 3:5

    Mannschaftsfoto TSV Burgdorf 3Trotz intensiver Bemühungen von Mannschaftsführer André Machann gelang es nicht, eine zweite Dame für den Punktspieltag zu bekommen. So musste die Mannschaft die Partien schon mit jeweils einem Minus-Punkt in Bemerode beginnen. Zum Glück hatte der Gastgeber TSV Bemerode 3 für ein leckeres Büfett gesorgt, so das einem schönen Spieltag nichts mehr im Wege stand.

  • Burgdorf 3 siegt gegen TSV Bemerode 3

    Am 1. Spieltag der 2. Kreisklasse Hannover bestritt die 3. Mannschaft nur ein Spiel gegen die Mannschaft vom TSV Bermerode 3. Berenbostel II konnte leider nicht antreten, da zu viele Spieler ausgefallen waren. Das Spiel wird am kommenden Donnerstag am Trainingsabend in Burgdorf nachgeholt.

  • 3. Mannschaft beendet die Saison auf dem 5. Tabellenplatz

    Die letzten beiden Spieltage gestalteten sich für die Spieler um Mannschaftsführer André Machann noch einmal spannend.

  • Burgdorf Badminton 3 erspielt sich 2:2 Punkte

    Am 7. Spieltag der 2. Kreisklasse Hannover hatte die 3. Mannschaft erneut Heimrecht in der Realschulhalle. Hatte man in der Hinrunde gegen den SV Harkenbleck, der zurzeit in der Tabelle einen Platz vor den Burgdorfern steht, noch ein 4:4 unentschieden erreicht, war jetzt der Sieg das Ziel. Im zweiten Spiel gegen den Tabellenführer aus Limmer, gegen den man im Hinspiel mit 3:5 verlor, wollte man dann schauen, was geht!

  • Die 3. Mannschaft verabschiedet sich mit 3 Punkten in die Weihnachtsferien

    Am Samstag den 10.12. traf sich die 3. Mannschaft zu ihrem 2. Spieltag der Rückrunde in Sehnde. Es standen die Spiele gegen die SG Lehrte/Sehnde/Goltern und gegen TSV Bemerode an. In der Hinrunde lauteten die Ergebnisse 6:2 und 4:4. Also wünschte sich der Mannschaftsführer André Machan diesmal 4 Punkte.

  • 3. Mannschaft am fünften Spieltag leider ohne Punkte

    Den 5. Spieltag trug die 3. Mannschaft in der Realschulhalle aus. Es war noch ein Hinrunden Spiel gegen den TC Bissendorf 2 zu spielen und danach ging es dann schon in der Rückrunde gegen den TK Berenbostel 2. Als zweite Dame stand diesmal Andrea Bänder zur Verfügung.

  • 3. Mannschaft holt am vierten Spieltag erneut zwei Punkte

    Nachdem wir die richtige Halle in Berenbostel gefunden hatten, konnte es losgehen. Als Gegner hatten wir als Erstes den Tabellenführer SV Weiß Blau Hannover und in der zweiten Runde FC Schwalbe Hannover. Die 3.Mannschaft wurde durch Florian Töhte als fünfter Herr verstärkt.

  • 3.Mannschaft nimmt aus Harkenbleck nur einen Punkt mit

    Nachdem die 3. Mannschaft am vergangenen Spieltag drei Punkte mit nach Hause nehmen konnte, hoffte man am 3. Spieltag auf mehr, zumal die Mannschaft das erste Mal in ihrer Stammbesetzung antrat.
    Leider erreichten sie dieses Ziel nicht, sondern musste sich mit einem 4:4 Unentschieden gegen Harkenbleck 6 und einer 3:5 Niederlage gegen Limmer 2 zufrieden geben.

  • 3. Mannschaft mit erstem Sieg in der 2. Kreisklasse

    Der zweite Punktspieltag der 2. Kreisklasse Hannover fand am vergangenen Samstag in Bemerode statt. Die Lichtverhältnisse in der Halle waren extrem schwierig und machten allen Mannschaften zu schaffen. Ständig schaute man auf sonnenbestrahlte Fenster, so dass man den Ballflug nicht gut sehen konnte.

  • Ausgeglichener Saisonauftakt der 3. Mannschaft

    Am Samstag, den 10.09. hatte auch die 3. Mannschaft der TSV Burgdorf ihren ersten Spieltag der neuen Saison in der eigenen Halle. Da von den geplanten 6 Mannschaften nur 4 antraten, hatte die „Dritte“ nur ein Spiel, gegen den TK Berenbostel. Der Mannschaftsführer André gab die Devise aus: mindestens ein Unentschieden beim ersten Spiel!

  • TSV Burgdorf 3 - 5. Spieltag in Hannover Bemerode 1:7 und 2:6

    Am 5. Dezember ging es für die 3. Mannschaft nach Bemerode. Die Gegner hießen Hannover 96 7 und SG Schwalb/Bemerode 4. Der gesetzte Wahlspruch „Zur Rückrunde soll alles besser werden!“ musste auf die Probe gestellt werden.

  • Halbzeit – Jetzt wird alles besser

    Am 21. November traf sich die 3. Mannschaft zu ihrem Heimspieltag in der Gymnasiumhalle. Es stand das letzte Hinrundenspiel gegen SG Lehrte/Sehnde 2 und danach schon das erste Rückrundenspiel gegen TC Bissendorf 1 an. Da die Hinrunde bisher nicht sehr erfolgreich war, war der Tenor: Zur Rückrunde soll alles besser werden!

  • 3. Mannschaft im „Punktspieltief“

    Nachdem der erste Spieltag schon sprichwörtlich „in die Hose“ gegangen war, lief es am zweiten Spieltag in Bissendorf leider auch nicht besser. Zumal der an eins gesetzte Spieler Wolfgang Kammler durch eine Erkältung geschwächt kein Einzel spielen konnte.

  • 3. Mannschaft verliert erstes Punktspiel

    Am vergangenen Donnerstag trug die dritte Mannschaft ihr erstes Punktspiel der Saison während des Trainingsbetriebs in eigener Halle aus. Gegner war der BC Hannover.

  • 3. Mannschaft beendet die Saison mit zwei Niederlagen

    Der letzte Punktspieltag der dritten und vierten Mannschaft fand vor heimischer Kulisse in der Sporthalle am Berliner Ring statt. Leider konnte die 4. Mannschaft nicht mehr zu ihrem letzten Punktspiel antreten, da keine Damen für den Spielbetrieb bereitstanden.

  • 3. Mannschaft bleibt am 6. Spieltag ohne Punkte

    Der 6. Punktspieltag der 2. Kreisklasse in Hemmingen verlief auch für die 3. Mannschaft erfolglos. Da Kirsti Falkenhagen in der 2. Mannschaft aushelfen musste, fuhr man nur mit Anni Berwing zum Punktspiel.

  • Sieg und Niederlagen für 3. und 4. Mannschaft

    Gastgeber des fünften Spieltages der 2. Kreisklasse war am vergangenen Wochenende der Heeßler SV in der Realschulhalle Burgdorf. Die dritte und vierte Mannschaft spielten in „heimischer Halle" jeweils gegen Heeßel 3 und
    SG Schwalbe/Bemerode 5.

  • 3. und 4. Mannschaft im Einsatz - beide mit 4 Punkten, aber die 4. Mannschaft leider gegen sich.

    Am 4. Spieltag ging es mit allen 8 Mannschaften dieser Staffel nach Hemmingen.

    In der Partie Burgdorf 4 gegen TuS Wunstorf, ging gleich das Damendoppel kampflos an Burgdorf, da der Gegner nur eine Dame aufbieten konnte. Der zweite und leider letzte Punkt der Partie für die Burgdorfer konnte durch Johanna Friehe im Dameneinzel erspielt werden. Leider ging damit die Begegnung 2:6 an die TuS Wunstorf.

  • TSV Burgdorf Badminton schickt 5 Mannschaften auf Punktejagd

    Am Sonntag trugen die dritte und vierte Mannschaft ihren Punktspieltag der 2. Kreisklasse in der Realschulhalle aus. Die Gegner waren der Tabellenführer SV Harkenbleck 5 und Drittplazierte BC Hannover 53.

  • TSV Burgdorf Badminton mit 3 Mannschaften auf Punktejagd

    Jeweils ein Sieg für die 3. und 4. Mannschaft in der 2. Kreisklasse

    Am vergangenen Wochenende gingen gleich drei Mannschaften für die TSV Burgdorf im Punktspielbetrieb an den Start. Die erste Mannschaft hatte in der Verbandsklasse Hannover Heimrecht und spielte in der Gymnasiumsporthalle vor heimischem Publikum. Die dritte und vierte Mannschaft fuhren gemeinsam nach Wunstorf.

  • TSV Burgdorf startet mit 4 Mannschaften und U13 Mini in die Saison

    1. Mannschaft der TSV Burgdorf Badminton holt die ersten Punkte in der Verbandsklasse

    Nachdem die 1. Mannschaft am vergangenen Wochenende ihre beiden Spiele knapp mit 3:5 verloren hatte, sollten dieses Wochenende die ersten Punkte geholt werden. Leider startete das Team um Eduard Trochim ohne Benjamin Eylers, der wegen Fiebers nicht starten konnte. Für ihn sprangen Stephan Richter und Trainer Trochim ein.

  • „Volle Hütte" in der 2. Kreisklasse

    SV Adler Hämelerwald - TSV Burgdorf 4 [5:3]
    TSV Burgdorf 4 – TSV Burgdorf 3 [6:2]

    Am letzten Samstag war die 4. Mannschaft zusammen mit der 3. Mannschaft Ausrichter des 4. Spieltags in der Gymnasium-Sporthalle in Burgdorf. Die Burgdorfer hatten die komplette Staffel zu Gast, so dass 8 Mannschaften zum Wettkampf um die Punkte angetreten waren. Zum Glück wurde wenige Tage vorher die Beleuchtung optimiert, dadurch waren alle Spielfelder gut ausgeleuchtet. Der rutschige Hallenboden wurde vorher gewischt und Kirsti und Wolfgang hatten vorbildlich an jedem Spielfeld Tücher zum Abtreten bereitgestellt.

  • Drei Punkte trotz Personalmangel

    Am Samstag war die 4. Mannschaft zusammen mit der 3. Mannschaft zum 2. Spieltag in der Realschul-Halle in Burgdorf angetreten. Als Gegner hatten wir die fünfte Mannschaft von SG Schwalbe/Bemerode und die 3. vom Heesseler SV. Wie am ersten Spieltag hatten wir einige Stammspieler nicht dabei und deshalb keine gute Ausgangsbasis.

  • Burgdorfer holen einen Punkt

    Am zweiten Punktspieltag am Samstag, dem 12.10.2013, kam es beim Auftaktspiel gegen den Heesseler SV 3 zu einem Lokalderby. Gegen alte Bekannte zu spielen ist immer eine spannende Angelegenheit. Im ersten Herrendoppel erzielten Ingmar und Wolfgang mit 21:16 und 21:14 einen klaren ersten Punkt. Anni und Sandra hingegen mussten sich in ihrem ersten gemeinsamen Spiel im Damendoppel knapp mit 18:21 und 19:21 geschlagen geben und gaben somit die frühe Führung wieder ab. Uli und Florian haben diesen verlorenen Punkt mit einem souveränen Spiel wieder wett gemacht.

  • TSV Burgdorf 3 mit ausgeglichenem Ergebnis zum Saisonstart

    Am Samstag den 21.09.2013 begann nun auch endlich für die 3.Mannschaft der TSV Burgdorf wieder die Spielsaison. Die neu zusammengestellte Mannschaft war gespannt, wie sie zusammenspielen würde. Leider zwang eine Krankheit Ulrich Brandt zu Hause zu bleiben und da Ingmar Thiemann sich noch kurz vorher verletzte, bekam man noch Unterstützung von dem ebenfalls noch mit einem Schulterproblem kämpfenden Michael Helfers. So traten die Burgdorfer am ersten Spieltag in etwas ungeplanter Aufstellung in Hämelerwald an.

  • TSV Burgdorf 3 weiter im Rennen um den 3. Platz

    Heeßeler SV 6 – TSV Burgdorf 3 [0:8] (o.k.)
    TSV Burgdorf 3 – VfL Grasdorf 4 [6:2]

    Trotz krankheitsbedingtem Personalchaos hielt sich die 3. Mannschaft der TSV Burgdorf am Wochenende in Laatzen schadlos und verbuchte zwei wichtige Siege für den Kampf um Platz drei in der Tabelle der 3. Kreisklasse. Da alle vier TSV-Teams parallel auf Punktejagd gingen und in allen Mannschaften Spieler der momentanen Grippewelle Tribut zollen mussten, mussten mit Florian Töhte und Stephan Richter zwei Stammspieler in höheren TSV-Teams aushelfen.

  • TSV Burgdorf III mit 1:3 Punkten in den Spitzenspielen

    TSV Burgdorf III – Hannover 96 VII [4:4]
    SC Langenhagen –TSV Burgdorf III [5:3]

    Es war der „Spieltag der Wahrheit" für die 3. TSV-Vertretung am Samstag in Langenhagen. In den Spielen gegen Hannover 96 VII und den SC Langenhagen trafen die Auestädter auf die beiden Teams an der Tabellenspitze. Mit einem Sieg gegen die 96er wäre der punktmäßige Anschluss an Platz 2 hergestellt worden. Am Ende reichte es in einer packenden Partie aber leider nur zu einem 4:4-Unentschieden. Die knappe 3:5-Niederlage gegen Spitzenreiter SCL war dagegen eingeplant, denn die Flughafenstädter gaben bisher keinen einzigen Punkt ab und werden souveräner Meister werden.

  • TSV Burgdorf 3 arbeitet sich weiter vor

    TSV Burgdorf 3 – Heesseler SV 5 [6:2]
    SV Harkenbleck 4 – TSV Burgdorf 3 [2:6]

    Mit zwei klaren 6:2-Erfolgen in der 3. Kreisklasse kehrte die 3. Mannschaft der TSV Burgdorf am Samstag aus Langenhagen zurück. Zwar musste das Team mit Stephan Richter, Michael Helfers und Nici Hoffmann erneut auf drei Stammkräfte verzichten. Dennoch zeigt die Tendenz nach schlechtem Saisonstart inzwischen klar nach oben.

  • 3. Mannschaft holt einen wichtigen Punkt und bleibt auf dem 5. Tabellenplatz

    Am Sonntag war die 3. Mannschaft zweimal Gast in der Realschul-Halle in Burgdorf. Unsere Gegner waren diesmal TuS Wunstorf 2 und Heesseler SV 5, die auch Ausrichter waren und alle Spieler mit einem tollen Buffet verwöhnten.

  • 3. Mannschaft holt einen Punkt gegen Hannover 96

    Am Sonntag war die 3. Mannschaft Gastgeber für Hannover 96 8 ; SG Hannover-Schwalbe-Bemerode und den Tabellenführer SSV Langenhagen 3 in der Realschul-Halle in Burgdorf. Unsere Gegner waren diesmal Hannover 96 und SSV Langenhagen.

  • 3. Mannschaft ist Gastgeber mit nur einem Spiel

    Ergebnisse: TSV Burgdorf 3 - TuS Wunstorf 3:5

    Am Samstag war die 3. Mannschaft Gastgeber für TuS Wunstorf 2 und SC Hemmingen-Westerfeld 1 in der Realschul-Halle in Burgdorf. Wir hatten nur das erste Spiel gegen Wunstorf zu bestreiten. Wunstorf hatte Burgdorf und anschließend Hemmingen-Westerfeld als Gegner.

  • 3. Mannschaft schafft ein Unentschieden

    Ergebnisse: TSV Burgdorf 3 - SG Hannover-Schwalbe/Bemerode 4:4

    Durch den Rückzug von Hannover 96 9 hatte die 3. Mannschaft am Sonntag in Wunstorf nur ein Punktspiel gegen SG Hannover Schwalbe / Bemerode 5 zu bestreiten. Gestartet wurde auf drei Spielfeldern mit beiden Herren-Doppel und dem Damen-Doppel.

  • 3. Mannschaft fährt zwei Siege ein

    Ergebnisse: TSV Burgdorf 3 - Heesseler SV V 5:3 / TSV Burgdorf 3 - Hemmingen 8:0

    Mit den beiden Siegen konnte die 3. Mannschaft nun ihr Potential abrufen und sich auf Platz 3 vorarbeiten, obwohl die Mannschaft noch 2 Spiele hinterherhinkt, also noch etwas Reserve in der Hinterhand hat.