Am Montag, dem 20. Februar 2012, fand in der Sorgenser Mühle die 40. Jahreshauptversammlung der Abteilung der TSV Burgdorf statt. Dabei gab es eine großartige Resonanz mit 34 von insgesamt 120 Mitgliedern. Nach dem gemütlichen gemeinsamen Essen, kam es zu den Berichten der Mitglieder des Vorstands und den Wahlen. Wiedergewählt wurden Roy Gündel als erster Vorsitzender, Stephan Richter als Sportwart und zweiter Vorsitzender und Michael Helfers als Jugendwart. Außerdem neu in den Vorstand gewählt wurden Eduard Trochim als Kassenwart, Horst Buchholz als Sozialwart und Janne Springer als Pressesprecherin. Festzuhalten ist, dass die Abteilung weiterhin finanziell solide aufgestellt ist. Daher sind zum 40 Jährigen Bestehen der Abteilung auch einige Highlights geplant.

SG Lehrte/Sehnde 4 – TSV Burgdorf 3 [4:4]
TSV Burgdorf 3 – SC Hemmingen-Westerfeld 1 [8:0]

Am Samstag spielte die 3. Mannschaft zum Saisonabschluss gegen SG Lehrte/Sehnde 4 und gegen SC Hemmingen-Westerfeld 1.

Harkenbleck –  TSV Burgdorf  1 [5:3]
TSV Burgdorf  1 – Altwarmbüchen BC [6:2]

Am letzten Spieltag der Bezirksklasse in der Realschulhalle Burgdorf ging es zwar nicht mehr gegen den Abstieg, dennoch wollten die Burgdorfer ihren Platz im Mittelfeld der Tabelle behaupten.

Am Wochenende nahm Eduard Trochim an der NBV-Meisterschaft O35 im Mixed und Herrendoppel teil und war dabei sehr erfolgreich.

Mit guten Ergebnissen kehrten die drei Burgdorfer Teilnehmenden am Samstag von der Bezirksrangliste in Arnum zurück. Der vierte im Bunde, Melvin Kohlrusch, musste zuvor verletzungsbedingt passen. Leona Reinert gelang indes der persönliche Durchbruch.

Am Sonntag war die 3. Mannschaft zweimal Gast in der Realschul-Halle in Burgdorf. Unsere Gegner waren diesmal TuS Wunstorf 2 und Heesseler SV 5, die auch Ausrichter waren und alle Spieler mit einem tollen Buffet verwöhnten.